Praia da Rocha / Portimao

An der Küste irritieren uns öfter die mit riesigen Neubau-/Hochhaussiedlungen zugestellten Uferbereiche. Mit den wilden Küsten des Westens hat diese Küste nichts mehr zu tun.

In Lagos

Nach unserem Besuch am Cabo de Sao Vicente erkunden wir die Algarve ostwärts. In Lagos entdecken wir Bilderbuchküste, kleine und große Badebuchten aber auch die ersten größeren Bauruinen.

Cabo de Sao Vicente

Eines unserer Ziele der Reise war die wichtigen Caps an Europas westlichem Rand zu besuchen. Heute erreichen wir mit einer kleinen Radtour das Cabo de Sao Vicente, welches den südwestlichsten Punkt Europas darstellt. Es geht zum Cap bergauf und ein starker Wind bremst uns.

Die letzten Kilometer ist die Landschaft durch die viele Sonne und den hier sehr oft wehenden Wind ausgedörrt und es gibt nur noch spärlichen Bewuchs. Die Felswände fallen 50, 60 Meter fast senkrecht zum Meer hinab, hinter den Klippen ist die Stadt Sagres zu erkennen und wir hätten sogar noch eine letzte Bratwurst vor Amerika essen können.

Dieses Cap stellt für uns auch eine Art Umkehrpunkt dar. Weiter westlicher geht es nicht mehr auf dem Festland und uns zieht es nur noch etwas nach Süden und dann wieder zurück nach Osten und Norden.