Tunnel, Brücken und Landstraße auf der A71

Für die Heimfahrt hatten wir uns für den Weg über den Thüringer Wald und weiter durch das Thüringer Becken auf der A71 entschieden. So durchqueren wir einige Tunnel, kommen aber auch noch über nicht ausgebaute Landstraßen. Der Vorteil dieser Strecke ist der geringe Verkehr, ein Nachteil die etwas längere Fahrzeit, als wenn wir z.B. über die A9 gefahren wären.

Ein Nachteil heute ist aber auch der heftige Wind des ersten Herbststurmes 2013. Unterwegs sahen wir einen umgestürzten PKW-Anhänger auf der Gegenspur und bei unserem 3 Meter hohen Mobil merkten wir jede Böe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s