Puerto de la Ragua

Der Paß ist eher unspektakulär, ein sanfter Buckel im Kiefernwald. Die Sierra Nevada ist trotz ihrer beachtlichen Höhe von bis zu 3479m am höchsten Berg Mulhacen nicht sehr schroff und erinnert eher an ein Mittelgebirge.

Bei unserem Paß ist man sich wohl nicht einig, wie hoch er denn nun ist. In der Karte stehen 2042m.

Auf der Nordseite geht die Straße ser konsequent durch Kiefernwald abwärts. Nicht in allen Bereich ist sie ausgebaut, so daß vor unübersichtlichen Kurven um ein Schallsignal gebeten wird. Insgesamt sind hier aber nicht einmal halb so viele Höhenmeter zu absolvieren, so daß La Calahorra schnell erreicht ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s