les Sables d’Olonne

Reisen dient ja auch dazu Vorstellungen bestimmter Regionen zu bestätigen oder auch zu zerstören. Die Region Vendee war für mich verbunden mit der berühmten Hochseeregatta Vendee-Globe und damit einher ging die Vorstellung, daß der Ausgangs- und Zielhafen les Sables d’Olonne, der gleichzeitig auch der größte Ort an der Küste der Vendee ist, etwas romantisch verwegenes an sich haben muß.

Diese Vorstellung wurde leider zerstört. Im Hafen fanden wir zwar einige (wenige) verwegen wirkende, verwitterte und stark genutzte Hochseeyachten, ansonsten wirkte der Hafen aber extrem aufgeräumt und die moderne Küstenarchitektur erinnerte uns sehr an die belgischen Küstenstädte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s